STOLPERSTEINE -- Erinnerungen an NAZI-Opfer, Berger Allee 3, 40213 Düsseldorf - Carlstadt (2009)
hochgeladen von:
Thomas Bernhardt Thomas Bernhardt
3261 mal angesehen.

STOLPERSTEINE -- Erinnerungen an NAZI-Opfer

Berger Allee 3 (40213 Carlstadt)


Nur zehn mal zehn Zentimeter groß sind die Betonsteine, versehen mit einer Messingplatte. Sie tragen den Namen des Opfers und werden vor dessen Wohnhaus im Bürgersteig eingelassen. 20 400 Stolpersteine hat Künstler Gunter Demnig seit mehr als zehn Jahren in Europa ins Pflaster eingelassen, davon 216 in Düsseldorf. Auch vor einem Haus an der Berger Allee 3. Dort lebten Simon und Flora Müller, die an der Bolkerstraße ein Hosengeschäft besaßen. 1941 wurde das Ehepaar vom Güterbahnhof Derendorf nach Riga deportiert und ermordet. Jetzt erinnern zwei Stolpersteine an sie, dank einer Initiative der Düsseldorfer Stadtführer.

Weitere Fotos von Thomas Bernhardt