49. Der "grüne Junge", Hofgartenstr., 40213 Düsseldorf - Pempelfort (1930)
hochgeladen von:
Simonc Simonc
4868 mal angesehen.

49. Der "grüne Junge"

Hofgartenstr. (40213 Pempelfort)


Dicht daneben steht der "grüne Junge". Diese den runden 'Weiher im Hofgarten zierende Springbrunnengruppe ist von dem Ehrenbürger Düsseldorfs, Professor Oeder, der Stadt geschenkt worden und stammt von Bildhauer J.C.Hammerschmidt. Sie stellt einen au! einem Felsblock sitzenden Tritonen dar, der, im Begriff, sein aus Fischen bestehendes Frühstück zu verzehren, von einem aus der Tiefe aufsteigenden Nilpferd gestört wird. Im Hintergrund der Allee liegt das der Stadt Düsseldorf gehörige Schloß Jägerhof. Es wurde 1760 erbaut, diente bis zum Ende das 18.Jahrhunderts den Bergischen Oberjägermeistern zur 'Wohnung und war, nachdem er 1815 in den Besitz der Krone übergegangen war, lange Jahre Wohnsitz der fürstlichen Familie der Hohenzollern-Sigmaringen. Das Gebäude enthält eine große Anzahl Räume, die sämtlich ohne Korridore aneinandergereiht sind. Die innere Ausstattung bietet nichts Bemerkenswertes. Der zum Jägerhof gehörige Marstall hat als Hauptschmuck drei große, reich in Eichenholz geschnitzte Giebelfüllungen mit Jagdemblemen und Wappen.

Weitere Fotos von Simonc