Postkarte APOLLO-Vielzwecktheater, Apollo-Platz, 40213 Düsseldorf - Unterbilk
hochgeladen von:
Thomas Bernhardt Thomas Bernhardt
3396 mal angesehen.

Postkarte APOLLO-Vielzwecktheater

Apollo-Platz (40213 Unterbilk)


Am 16.12.1899 hob sich zum ersten Mal der Vorhang des Apollo-Theaters an der Königsallee 106, Ecke Adersstraße. Gründer Carl Kraus und Direktor Jacques Glück erfüllten der Großstadt Düsseldorf einen langersehnten Traum: Varieté der Welt- spitze unter einem großen Kuppelsaal auf einer der schönsten und größten Bühnen in Europa!! Ein buntes Programm mit internationalen Stars begeisterten die zahlreichen Gäste, auch nach einer Flaute während des 1. Weltkrieges, noch bis in die 1940er Jahre. Filme, Konzerte, Tanz, Jazz, Revuen, Operetten u.v.m. wurden im September 1942 jäh unterbrochen, als eine Brandbombe das Apollo zerstörte. Der schnelle Wiederaufbau wurde 1950 mit der Wiedereröffnung gefeiert. Das Apollo war dann wieder für viele Jahre ein Publikumsmagnet für alle Generationen. Die neusten technischen Bühnen- und Filmeinrichtungen und die größten Stars der damaligen Zeit konnte man im Apollo bewundern. 1959 musste das riesige Haus im südlichen Amüsierviertel Düsseldorfs dann doch seine Pforten schließen. Als Studio des NWDR gabe es noch einmal eine Zeit der Shows und Stars... Im Winter 1965/66 kam die viel betrauerte Abrißbirne. Mit "Roncalli`s Apollo Variete" eröffnete 1997 der erste eigens für den Varietébetrieb entstandene Bau in Deutschland! .........Eine kleine Ausstellung wurde zusammengestellt von Thomas Bernhardt, Geschichts-Werkstatt Düsseldorf. Weitere Informationen und Recherchen über Tel. 0177.3313952

Weitere Fotos von Thomas Bernhardt